Startseite
Sie sind hier: Startseite // Die Gesellschaft // Über uns

Über uns

Wahl R. Bonakdar zum Vorstandsvorsitzenden

Bayerisch-Iranische Gesellschaft

Die „Bayerisch-Iranische Gesellschaft e.V.“ wurde im April 2004 von Herrn Reza Bonakdar (Vorstandsvorsitzender), Frau Christel Beslmeisl (Vizepräsidentin des bayerischen Senats a. D.) und
Dr. Peter Balszuweit (Finanzvorstand) in Fürth gegründet.



Die Gründungsveranstaltung fand bei reger Beteiligung (ca. 80 Teilnehmer) in der Glaspyramide von Fürth (A 73) statt.
Die Gesellschaft hat seit 2008 ihren Sitz in München.

Wir begehen in diesem Jahr unser 10jähriges Bestehen der Gesellschaft. Diese Webseite würdigt also auch unser Jubiläum.

Völkerverständigung ist eine Sache des Dialogs

Begegnungstätte Vogelgarten von Isfahan

In diesem Sinne organisiert die Bayerisch-Iranische Gesellschaft den Aufbau und die Pflege vielfältiger, bilateraler Kontakte.

Sie veranstaltet Tagungen, Ausstellungen, Kolloquien, Seminare, Vortragsveranstaltungen sowie

Delegations- und Kulturreisen.

Sie unterstützt und organisiert Theater-, Film- und Musikausführungen ebenso wie Ausstellungen auf den Gebieten von Kunst und Kultur.
Siehe dazu auch <Kulturelle Aktivitäten>.